About

Hallo meine Lieben,

wie schön, dass ihr den Weg zu mir gefunden habt!

Ich stelle auf diesem Blog meine kreativen und freien Arbeiten mit Kamera, Feder, Stift, Papier und allem, was sonst nur zur grafischen Verarbeitung in meine Finger kommt, vor. Vorrangig geht es aber um die Fotografie, wie man wohl unschwer erkennen kann.

Geboren und aufgewachsen bin ich im wunderschönen Dresden. Nach meiner Ausbildung zur Grafik-Assistentin und der Fachoberschule für Gestaltung an einer Privatschule bin ich mit 21 ausgezogen, um mir meinen Traum vom Studieren zu erfüllen.
Dies tat ich vom März 2011 bis Februar 2014 an der HAWK Hildesheim. Studiert habe ich Grafik-Design. In dieser Zeit ist auch dieses Blog entstanden, da ich Lust hatte, nicht nur meine fertigen Projekte zu veröffentlichen, sondern auch Hintergrundberichte und Making-of-Fotos zu präsentieren.
Das Studium war die bisher schönste Zeit meines Lebens. Ich konnte mich in vielen Kursen kreativ einfach fallen lassen und habe zudem einige sinnvolle Tätigkeiten dazu gelernt. Das Buchbinden zum Beispiel, was aus meinem Workflow mittlerweile nicht mehr wegzudenken ist, da ich nicht mehr für jede Bindung zum Copyshop rennen muss. 

Vertieft habe ich mich in der Zeit nicht nur in der Fotografie, in der ich später meinen Abschluss gemacht habe, sondern auch im Bereich Druckgrafik. Genauer: Radierung. Zu den beiden Künstlerbüchern, die in meinem Studium entstanden sind, habe ich auf dem Blog ausgiebig berichtet. Geht doch einfach mal auf Entdeckungsreise. :)

Aktuell lebe und arbeite ich in Leipzig, in unmittelbarer Nähe zum schönen Südfriedhof. 

Neben meinen hier vorgestellten Tätigkeiten habe ich außerdem eine ganz große Leidenschaft für das Schminken! Darum habe ich im Oktober 2015 endlich mein Beautyblog gegründet.

Ansonsten lese ich sehr viel und sehr gern, vorrangig Fantasy (Markus Heitz, Harry Potter, A Song of Ice and Fire...), klassische Schauerromane und Fairytale Retellings - das meiste davon mittlerweile in Originalsprache (englisch). Ach ja, ich bin eine kleine E-Book-Verweigerin, was in regelmäßigem Abstand dazu führt, dass ich Platz für neue Bücher schaffen muss. Aktuell geht's auf die 400 zu. ;)

Übrigens eine kleine Herzensangelegenheit sind die Musik und Werke von ASP. Eine Band, die vor allem in der schwarzen Szene bekannt ist und der ich seit 2003 regelrecht VERFALLEN bin. Die veröffentlichten Alben/EPs/Singles sind immer etwas ganz Besonderes, da oft in limitierter Form erhältlich. Hier stimmen nicht nur Musik und Texte, sondern eben auch die gestalterische und bildnerische Aufarbeitung der Inhalte, die mein dunkles, fantasieverliebtes Designer-Herz regelmäßig zum Schmelzen bringt.
Darum stolpert man hier auch gern über die ein oder andere Album-Review, sowie Verweise zur Band oder zu bestimmten Alben und Songs.